Evangelisch lernen

  • Unsere Schule

    Die Melanchthon-Schule ist ein evangelisches Gymnasium mit einer besonderen Lernkultur.

  • Schüler/Eltern

    Unsere Schule lebt vom Engagement und der Beteiligung der gesamten Schulgemeinde.

  • Organisatorisches

    Alles was Sie über Termine, Verwaltungsfragen, Abläufe und Veranstaltungen wissen müssen.

  • Schulleben

    Aktuelle Berichte aus allen Bereichen des Schullebens.

  • Service

    Was können wir für Sie tun?

  • Kontakt

    So können Sie mit uns in Kontakt treten.

Vlnr: Lilli Bille, Katharina Held, Mika Klippert, Maria Held, Sophie Stübing, Karla Schmidt

 

In der Trampolin Jugendliga Hessen musste die Mannschaft der SKYFLYER im mittelhessischen Dillenburg antreten. Dort fand das dritte und letzte Begegnungswochenende der Gruppe III statt. Erneut konnte das noch junge Team des SC Steinatal (286,6) wie schon eine Woche zuvor gegen die SG Rodheim (279,7) gewinnen und somit in der Tabelle die "rote Laterne" abgeben. Einmal mehr überragend die Frankfurt FLYERS (357,7) und der TV Dillenburg (336,2), die sich somit für die Endrunde in zwei Wochen in Pfungstadt qualifizieren konnten. TT Niedernhausen (319,4) belegte samt zweiter Mannschaft (291,9) die Mittelplätze, wobei die SKYFLYER schon langsam in ihre Nähe kommen. Lilli Bille (76,5) sammelte fleißig Punkte, doch auch Sophie Stübing (70,7), die punktgleichen Karla Schmidt sowie Maria Held (beide 69,6) und knapp dahinter Katharina Held (69,3) trugen zu diesem erfreulichen Ergebnis bei. Mika Klippert (66,2) rundete mit seinen Noten das Ergebnis ab.

Der vor einem halben Jahr gegründeten Trampolin Abteilung des SC Steinatal ist mit der erstmaligen Teilnahme an der Jugendliga Hessen ein toller Einstieg ins Wettkampfgeschehen gelungen. Trainer Michels ist zufrieden und optimistisch zugleich, denn in der Trampolin AG der Melanchthon Schule schlummern weitere Talente, die in der kommenden Saison den Kader erweitern können. Übrigens, im Vergleich aller drei hessischen Gruppen konnten die SKYFLYER mit ihren Wertungspunkten unter den 18 beteiligten Mannschaften immerhin auf Anhieb vier Teams hinter sich lassen.

hpm

Anmeldung

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und den bestmöglichen Service zu ermöglichen. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.